Noam Chomsky - Bücherstube an der Tiefburg - Handschuhsheim

Bücherstube an der Tiefburg
Direkt zum Seiteninhalt

Noam Chomsky

daiHOME > Büchertische zum Programm > Autoren
Noam Chomsky
Media Control
Wie uns die Medien manipulieren.
Nomen Verlag
ISBN 9783939816522
17,90 €

»Bürger demokratischer Gesellschaften sollten Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen, um sich gegen Manipulation und Kontrolle wehren zu können.«
In Chomskys Analyse sind die Medien einerseits - ohne direkter staatlicher Kontrolle zu unterliegen - Propagandainstrumente der Außenpolitik, andererseits dienen sie der gesellschaftlichen Herstellung von Konsens, unterdrücken Nachrichten, die die Bevölkerung verunsichern könnten, mildern sie ab, so dass an der Einstellung der politischen Führung kein Zweifel aufkommt. Dazu gehört die Methode, Verbrechen des »Feindes«, wer immer es gerade sein mag, akribisch zu beleuchten und mit dem Vergrößerungsglas zu untersuchen, während eigene Untaten oder die verbündeter Staaten relativiert werden.
Noam Chomsky
How the World Works
Sprache: Englisch
Penguin Books
ISBN 9780241145395
13,50 €

With exceptional clarity and power of argument, Noam Chomsky lays bare as no one else can the realities of contemporary geopolitics. Divided into four sections and originally published in the US as individual short books which have collectively sold over half a million copies, How the World Works is a collection of speeches and interviews with Chomsky by David Barsamian, edited by Arthur Naiman. It includes What Uncle Sam Really Wants, about US foreign policy; The Prosperous Few and the Restless Many, about the new global economy, food, Third World 'economic miracles' and the roots of racism; Secrets, Lies and Democracy, about the US, the CIA, religious fundamentalism, global inequality and the coming eco-catastrophe; and The Common Good, about equality, freedom, the media, the myth of Third World debt and manufacturing dissent.
Noam Chomsky
Wer beherrscht die Welt?
Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik.
Ullstein Verlag
ISBN 9783548377223
12,00 €

Nach wie vor betrachten sich die USA grundsätzlich als die Guten - selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene Staaten, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und umbringen, in fremde Länder einmarschieren. Und sie nehmen in Kauf, dass die Existenz der Menschheit bedroht ist wie noch nie. Dabei gäbe es die Chance auf Frieden und Sicherheit. Man müsste sie nur nutzen.

Noam Chomsky
Who Rules the World?
Sprache: Englisch
Penguin Books
ISBN 9780241189450
12,50 €

Noam Chomsky is the bestselling author of over 100 influential political books, including Hegemony or Survival, Imperial Ambitions, Failed States, Interventions, What We Say Goes, Hopes and Prospects, Making the Future, On Anarchism, Masters of Mankind and Who Rules the World. He has also been the subject of numerous books of biography and interviews and has collaborated with journalists on books such as Perilous Power, Gaza in Crisis, and On Palestine.

Noam Chomsky, Emran Feroz
Kampf oder Untergang!
Warum wir gegen die Herren der Menschheit aufstehen müssen. Neuauflage
Westend Verlag
ISBN 9783864892332
18,00 €

Noam Chomsky ist einer der wichtigsten Denker der Gegenwart. Der emeritierte MIT-Professor am weltbekannten Massachusetts Institute of Technology gilt als ein "Mann für alles". In diesem Buch spricht Chomsky über die großen Fragen: Warum herrscht auf unserer Welt weiterhin so viel Ungleichheit? Leben wir bereits in der Dystopie? Steht die Menschheit am Rande der Selbstauslöschung? Warum begehren die "99 Prozent" nicht gegen die "Eliten", die "Herren der Menschheit", wie Chomsky sie einst nannte, auf? Kaum jemand kann all dies besser beurteilen als Noam Chomsky, der fast ein ganzes Jahrhundert Revolution, Revolte, Krieg und Zerstörung hinter sich hat und dennoch optimistisch ist. Das sollte uns alle ermutigen weiterzumachen, denn einen anderen Ausweg haben wir nicht.
Der Kampf um globale Gerechtigkeit
Gespräche mit Noam Chomsky, Vandana Shiva, Immanuel Wallerstein, Amy Goodman und andere
Promedia Verlag
ISBN 9783853714584
19,90 €

   2009 gründeten David Goeßmann und Fabian Scheidler den unabhängigen Internet-TV-Sender Kontext TV. Seitdem haben sie in ihren Sendungen immer wieder Hintergründe ausgeleuchtet zu drängenden Gegenwarts- und Zukunftsthemen wie Klimawandel, Krieg und Frieden, Finanzkrise, soziale Gerechtigkeit und Migration einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln. Im Laufe der Jahre gelang es ihnen, viele prominente kritische Stimmen aus dem In- und Ausland vor die Kamera zu bekommen und mit ihnen über die sich zuspitzenden globalen Krisen zu sprechen - und über mögliche Auswege für eine Welt, die immer näher an den Abgrund gerückt wird. Im Buch "Der Kampf um globale Gerechtigkeit" kann man nun erstmals die wichtigsten Gespräche aus zehn Jahren engagiertem und tiefgehendem Journalismus nachlesen.
Noam Chomsky, Jeffrey Wilson
Das Bedürfnis nach Kooperation
Graphic Novel: Noam Chomsky im Gespräch mit Jeffrey Wilson
Nomen Verlag
ISBN 9783939816638
18,00 €

Deutsche Erstausgabe einer außergewöhnlichen Graphic Novel, die Chomskys politische Analysen in Beziehung setzt zu den Kämpfen um Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit in den USA.
Das Buch verbindet reale Geschichten und Personen aus diesen Kämpfen mit der Interpretation der Ereignisse durch Noam Chomsky, die er im Gespräch mit Jeffrey Wilson entwickelt.
Auch wenn die Themen (wie Occupy Wallstreet, Studentenbewegung, Bürgerrechtsbewegung etc.) vielfältig sind: immer geht es in diesem Buch um Gerechtigkeit und den Widerstand gegen unberechtigte Übergriffe des Staates und anderer Institutionen in die Lebensbereiche der Bürger.
Das Buch bietet anhand konkreter Beispiele einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis von Chomskys politischer Theorie.
Noam Chomsky, C. J. Polychroniou
Zuversicht in Zeiten des Zerfalls
Warum wir trotz Terror, Trump und Turbokapitalismus optimistisch bleiben sollten. ...
Unrast Verlag
ISBN 9783897710672
16,00 €

Noam Chomsky gilt als einer der einflussreichsten Intellektuellen der US-amerikanischen Linken. C.J. Polychroniou hat mit dem emeritierten Professor für Linguistik und Philosophie eine Reihe von Interviews über den heutigen Zustand der Welt geführt.
Drohende Umweltkatastrophen durch die zunehmende globale Erwärmung und einen möglichen Atomkrieg hält Chomsky für die beiden größten Probleme, denen die Menschheit zu Beginn des 21. Jahrhunderts gegenübersteht. Vor diesem Hintergrund äußert er sich zu dem weltweiten Erstarken des Neoliberalismus, zur Rolle der Religionen in der Politik, zum sogenannten >Antiterrorkrieg<, zur >Flüchtlingskrise< in Europa, zur BlackLivesMatter-Bewegung in den USA und nicht zuletzt zur Wahl des Unternehmers Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten und seiner Außen-, Bildungs-, Gesundheits- und Klimapolitik.
Mit seinem scharfen Auge für die Details der Weltpolitik erweist sich Noam Chomsky in diesen Gesprächen erneut als sachkundiger und zutiefst menschlicher Fürsprecher einer besseren und gerechteren Zukunft. Angesichts des Zerfalls der bekannten Weltordnung haben wir seiner Ansicht nach nur zwei Möglichkeiten: Aufgeben und in der düsteren Annahme verharren, dass das Schlimmste ohnehin passieren wird. Oder optimistisch bleiben, Widerstand leisten, die durchaus existierenden Chancen auf einen radikalen Wandel nutzen und unverdrossen dazu beizutragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
Zurück zum Seiteninhalt